Rossetti // Schnapsgenuss in Vollendung Home Neues Auszeichnungen Produkte Galerie Kontakt und Anreise Download Links
Familie Rossetti, Lourdesweg 1, 6115 Kolsassberg brennerei@rossetti.at +43 5224 67510 Mobil: +43 650 2630053

 

Tiroler Schnapsroute - Fam. Rossetti ist mit dabei!

 

Genießen Sie das Video über die Passion des Schnapsbrennens.


 

Der neue SIGNUM (2013) ist da!

Der sensationelle Apfelcuvée der Tiroler Edelbrandsommeliers.

Die Cuvèe 2013 besticht einerseits mit einem außergewöhnlichen und feinem apfeligen Aroma sowie dezenten Holzfassnoten und einem weichen Abgang

SIGNUM ist der Ferrari unter den Apfelbränden. Dieser erlesene Apfelbrand ist ein Gemeinschaftsprodukt der „Tiroler Edelbrandsommeliers“, bestehend aus ausgewählten Edelbränden von 17 Apfelsorten, welche gemeinsam im Eichenfass reiften.

Der Name SIGNUM und die exklusive Verpackung, werden dem durch und durch heimischen Spitzenprodukt voll und ganz gerecht.

Tag der offenen Tür 2013 bei den Rossettis

Ein voller Erfolg.


Was uns sehr freut: Auch heuer sind wieder zahlreiche Besucher zu uns gekommen und haben verkostet, gegessen und philosophiert.

Hier stehen die Gewinner des Gewinnspieles am Tag der offenen Tür:

1. Troppmair Florian
2. Leimböck Monika
3. Elisabeth Kammerlander


Sonderbericht: "Noble distillates from the mountains of Austria"

Die Qualität der Tiroler Edelbrände stößt auch auf internationales Interesse ebenso wie die Vereinigung der Tiroler
Edelbrandsommeliers - diese unterstreicht die hohe Qualität der typischen Tiroler Obst- und Fruchtbrände.


Für den Neugierigen Näheres zum Nachlesen im pdf DOWNLOAD

Tiroler Brenn.Punkte

Am 10.10. 2010 um 10h 10 min war bei uns der Tag der offenen Tür und es entwickelte sich zu einem ausgelassenen Fest mit jede Menge Leute, Spaß und Unterhaltung.

HIER geht es zu den Fotos!

 

Tiroler Brenn.Punkte

Am 10.10. 2010 um 10h 10 min
öffnen wir für Sie unsere Brenntüren!

Die Tiroler Edelbrandsommeliers laden Sie und Ihre Freunde dazu herzlich ein. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein:
Führung durch die Brennereien, Geheimnisse des Brennens, Verkostung von alten und neuen Tiroler Spezialitäten wie Tiroler Edelweiße, Tiroler Brennsuppe, Sommeliertorte, den Tiroler Edlen (der Gemeinschafts-Apfelcuvèe der Edelbrandsommeliers) u.v.m.

Auf Ihr Kommen freut sich

Anton Rossetti

 

 

ZERTIFIKAT TIROLER EDELBRANDSOMMELIER
ANTON ROSSETTI



Zertifikat Tiroler EdelbrandsommeliersPressemitteilung

Die Ersten Tiroler Edelbrandsommelier ausgezeichnet.

Meisterleistung der Tiroler Schnapsbrenner:
Sieben Teilnehmer des Zertifikatslehrganges zum Edelbrandsommelier haben die intensive Ausbildung mit Bravour abgeschlossen. Diese Weiterbildung ist für Brenner, Interessierte und all jene, die sich mit dem Verkauf und Genuss von Destillaten beschäftigen. Von der Produktion,über Gläserkunde, Genusskombinationen mit Speisen bis hin zum richtigen Umgang mit Alkohol reichten die Themen der 120 Unterrichtseinheiten. Schnaps und Likör sind mit der Tiroler Volksseele und Geschichte eng verbunden. Seit jeher ist Schnaps ein Kulturgut und aus dem alpinen Raum nicht wegzudenken. Die Qualitäten der Destillate haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verbessert. Heute ist Schnaps ein Genussprodukt und wird vielseitig zur Abrundung von Gaumenfreuden eingesetzt.

Premiere – Zertifikatslehrgang Edelbrandsommelier.
„Erstmals wurde in Tirol ein LFI Zertifikatslehrgang für Edelbrandsommelier veranstaltet. Sowohl für die sieben Teilnehmer, als auch für den Veranstalter ist dies ein voller Erfolg“, erläutert DI Franz Schweiger, LFI-Geschäftsführer, mit Stolz. Das LFI Tirol, in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Spezialkulturen und Markt, führten die Teilnehmer durch 120 Stunden Unterricht. Zahlreiche Gruppenarbeiten und auch Exkursionen vermittelten den angehenden Edelbrandsommeliers das erforderliche Grundwissen für Ihre zukünftigen Tätigkeiten.

Profis sind jetzt „Edelbrandsommeliers“.
Edelbrandsommeliers sind „Botschafter“ ihrer Region. Sie sind in der Lage Veranstaltungen anzubieten, sei es auf ihren eigenen Höfen oder in Zusammenarbeit mit Tourismusorganisationen, Hotels und Gastronomie, den Ortsgemeinden und vielen anderen regionalen Einrichtungen. Sie tragen die Kultur und die ausgezeichneten Qualitäten rund um Edelbrände in die Regionen. „Die
Edelbrandsommeliers tragen zur Bewusstseinsbildung der bäuerlichen Spezialitäten beim Konsumenten bei. Damit steigen die Absatzmöglichkeiten der regionalen, bäuerlichen Produkte sowie die Attraktivität des eigenen Betriebes“, ist DI Wendelin Juen, Fachbereichsleiter Spezialkulturen und Markt, von der Wichtigkeit dieses Zertifikatslehrganges überzeugt.
Mit dieser Ausbildung sind die Teilnehmer befähigt, neue Dienstleistungen aufzubauen und neue Einkommensmöglichkeiten in der Region zu nutzen. Der Verkauf der Destillate wird durch professionell geführte Verkostungen gesteigert und das Ansehen des Produktes durch die Bewusstseinsbildung beim Konsumenten gehoben.